Diskussion:Windowsfreigabe: Unterschied zwischen den Versionen

Aus OE-Alliance Support Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Verzeichnisse am Windows PC richtig Freigeben)
 

(10 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)

Zeile 1: Zeile 1:
Anmerkungen zur Windows Freigabe
+
Ich möchte hier eine Anleitung zum erstellen von Windowsfreigaben schreiben. Diese zieht bei Fertigstellung auf die Hauptseite um :)
  
Wenn mann mehrere Verzeichnisse freigeben möchte, oder mann zum Beispiel mehrere Laufwerke im PC besitzt. Musik, Movies, oder Bilder sollte mann mehrere Freigaben einrichten, die dürfen natürlich nicht alle Win heisen dürfen.Denn wenn man unter win eine anderen Windows Freigabe hinzufügen möchte wird die erste Freigabe automatich überschrieben.
 
Mann erstellt am besten einen Freigabenamen mit " Musik" und dem dazu gehörigen Windows Ordner z.B Mp3 genauso mit Bildern und Movies. Wobei es besser ist das die Namen der Freigabe und die windows Ordner nicht den gleichen Wortlaut haben.Am besten gleich auf das win verzichten, und Movies, Bilder und Musik als Freigabenamen vergeben.
 
Die Anzahl der Freigaben ist nicht begrenzt.
 
Wer keinen Wert darauf legt einen Benutzernamen und ein Passwort zu vergeben es geht auch ohne.
 
  
Luckydog
+
__TOC__
 +
 
 +
 
 +
== Windowsfreigaben für Enigma2 ==
 +
 
 +
----
 +
 
 +
 
 +
 
 +
=== Verzeichnisse am Windows PC richtig Freigeben ===
 +
 
 +
Um Windowsfreigaben zu erstellen bietet es sich ab Windows Vista an ein eigenen Nutzer anzulegen, für den die Freigaben erteilt werden.
 +
Dieser Nutzer darf nicht der Administratorengruppe angehören und sollte auch die nötigen Dateirechte im System besitzen. Erfahrungsgemäß scheitern hier die meisten Windows User, da Windows zwischen den Rechten auf Dateisystemebene und auf Freigabeebene differenziert.
 +
<br/>
 +
<br/>
 +
==== Verwaltungscenter starten ====
 +
{| border="3"
 +
! style="background-color:#ffffcc" | Bild
 +
! style="width:40em;background-color:#ffffcc" | Vorgehensweise
 +
|-
 +
! align="center" | [[Datei:Menue_Verwaltung_W7.png|600px]]
 +
|
 +
:1. Start
 +
:2. Systemsteuerung
 +
:3. Verwaltung
 +
 
 +
Je nach Einrichtung deines Systems, kann die Systemsteuerung ein eigenes Fenster öffnen statt als Menü auf zu klappen.
 +
|-
 +
! align="center" | [[Datei:Computerverwaltung.png|600px]]
 +
|
 +
:4. Computerverwaltung starten
 +
 
 +
Hier können verschiedenste Einstellungen vorgenommen werden.
 +
Wir werden hier einen neuen Benutzer anlegen und die Freigaben erstellen
 +
|-
 +
|}
 +
<br/>
 +
<br/>
 +
----
 +
<br/>
 +
<br/>
 +
==== Benutzer anlegen ====
 +
{| Border="3"
 +
! style="background-color:#ffffcc" | Bild
 +
! style="width:40em;background-color:#ffffcc" | Vorgehensweise
 +
|-
 +
! align="center" | [[Datei:Benutzergruppen.png|600px]]
 +
|
 +
:1. Im Baum zu den Benutzern hangeln
 +
:2. Mittels Rechte_Maus_Taste ein neuen Benutzer hinzufügen
 +
|-
 +
! align="center" | [[Datei:Adduser.png|600px]]
 +
|
 +
Fügen wir ein neuen Nutzer Namens Media hinzu.
 +
 
 +
<pre> user      = Media
 +
passwort  = 1234 </pre>
 +
 
 +
Alle Häkchen können raus
 +
 
 +
(Namen und Passwort kann man nat. nach belieben vergeben, dann dementsprechend anpassen)
 +
|-
 +
! align="center" | [[Datei:Benutzergruppe_media.png|600px]]
 +
|
 +
:1. Rechtsklick auf Media dann Eigenschaften
 +
:2. In den Reiter "Mitglied von" gehen
 +
 
 +
Hier kontrollieren wir, dass der angelegte Benutzer wirklich in der Gruppe Benutzer ist und nicht bei Gäste oder Administratoren.
 +
|-
 +
|}
 +
<br/>
 +
<br/>
 +
----
 +
<br/>
 +
<br/>
 +
==== Freigabe erstellen ====
 +
{| Border="3"
 +
! style="background-color:#ffffcc" | Bild
 +
! style="width:40em;background-color:#ffffcc" | Vorgehensweise
 +
|-
 +
! align="center" | [[Datei:Freigaben_neu.png|600px]]
 +
|
 +
:1. Im Baum zu den Freigaben hangeln
 +
:2. Mittels Rechte_Maus_Taste eine neue Freigabe hinzufügen
 +
|-
 +
! align="center" | [[Datei:Freigabe_neu2.png|600px]]
 +
|
 +
:3. Durchsuchen benutzen um den frei zu gebenden Ordner anzugeben
 +
<br/>
 +
:'''C:\Users\user\Multimedia'''
 +
 
 +
Ich habe absichtlich einen Ordner gewählt der dem Administrator "user" gehört
 +
Dies spielt später noch eine Wichtige Rolle, da die Dateien dort prinzipiell nur "user" gehören und nicht dem Benutzer "Media" für den die Dateien eigentlich freigegeben werden sollen. Stichwort "Vererbung"
 +
|-
 +
! align="center" | [[Datei:Freigabe_neu3.png|600px]]
 +
|
 +
:4. Hier geben wir den Freigabenamen an.
 +
<br/>
 +
Es ist genau der Name der bei der E2 Box später angegeben werden muss. Daher ist es hier sinnvoll keine Leer- oder Sonderzeichen zu verwenden.
 +
 
 +
Im Beispiel nenne Ich die Freigabe '''"Filme_PC"'''
 +
 
 +
|-
 +
! align="center" | [[Datei:Freigabe_neu4.png|600px]]
 +
|
 +
:5. Für schreibenden Zugriff muss hier eine Benutzerdefinierte Berechtigung erstellt werden
 +
<br/>
 +
 
 +
 
 +
|-
 +
! align="center" | [[Datei:Freigabe_neu5.png|600px]]
 +
|
 +
: Hier kann man sich nun etwas austoben. Die Benutzergruppe "Jeder" reicht hier prinzipiell völlig zu. Schreibrechte ankreuzen, je nach Wunsch, und fertig. Es ist aber auch kein Problem hier den User "Media" im Speziellen hinzuzufügen und "Jeder" zu entfernen.
 +
<br/>
 +
Die Freigabeeinstellung kann hier mit ''OK'' und ''Fertig stellen'' an dieser Stelle abgeschlossen werden. Nun ist nur noch zu klären welchem User die freizugebenden Dateien denn nun gehören.
 +
|-
 +
|}
 +
<br/>
 +
<br/>
 +
----
 +
<br/>
 +
<br/>
 +
 
 +
=== Windowsfreigaben browsen und mounten ===

Aktuelle Version vom 21. Juli 2014, 20:51 Uhr

Ich möchte hier eine Anleitung zum erstellen von Windowsfreigaben schreiben. Diese zieht bei Fertigstellung auf die Hauptseite um :)



Windowsfreigaben für Enigma2



Verzeichnisse am Windows PC richtig Freigeben

Um Windowsfreigaben zu erstellen bietet es sich ab Windows Vista an ein eigenen Nutzer anzulegen, für den die Freigaben erteilt werden. Dieser Nutzer darf nicht der Administratorengruppe angehören und sollte auch die nötigen Dateirechte im System besitzen. Erfahrungsgemäß scheitern hier die meisten Windows User, da Windows zwischen den Rechten auf Dateisystemebene und auf Freigabeebene differenziert.

Verwaltungscenter starten

Bild Vorgehensweise
Menue Verwaltung W7.png
1. Start
2. Systemsteuerung
3. Verwaltung

Je nach Einrichtung deines Systems, kann die Systemsteuerung ein eigenes Fenster öffnen statt als Menü auf zu klappen.

Computerverwaltung.png
4. Computerverwaltung starten

Hier können verschiedenste Einstellungen vorgenommen werden. Wir werden hier einen neuen Benutzer anlegen und die Freigaben erstellen






Benutzer anlegen

Bild Vorgehensweise
Benutzergruppen.png
1. Im Baum zu den Benutzern hangeln
2. Mittels Rechte_Maus_Taste ein neuen Benutzer hinzufügen
Adduser.png

Fügen wir ein neuen Nutzer Namens Media hinzu.

 user      = Media
 passwort  = 1234 

Alle Häkchen können raus

(Namen und Passwort kann man nat. nach belieben vergeben, dann dementsprechend anpassen)

Benutzergruppe media.png
1. Rechtsklick auf Media dann Eigenschaften
2. In den Reiter "Mitglied von" gehen

Hier kontrollieren wir, dass der angelegte Benutzer wirklich in der Gruppe Benutzer ist und nicht bei Gäste oder Administratoren.






Freigabe erstellen

Bild Vorgehensweise
Freigaben neu.png
1. Im Baum zu den Freigaben hangeln
2. Mittels Rechte_Maus_Taste eine neue Freigabe hinzufügen
Freigabe neu2.png
3. Durchsuchen benutzen um den frei zu gebenden Ordner anzugeben


C:\Users\user\Multimedia

Ich habe absichtlich einen Ordner gewählt der dem Administrator "user" gehört Dies spielt später noch eine Wichtige Rolle, da die Dateien dort prinzipiell nur "user" gehören und nicht dem Benutzer "Media" für den die Dateien eigentlich freigegeben werden sollen. Stichwort "Vererbung"

Freigabe neu3.png
4. Hier geben wir den Freigabenamen an.


Es ist genau der Name der bei der E2 Box später angegeben werden muss. Daher ist es hier sinnvoll keine Leer- oder Sonderzeichen zu verwenden.

Im Beispiel nenne Ich die Freigabe "Filme_PC"

Freigabe neu4.png
5. Für schreibenden Zugriff muss hier eine Benutzerdefinierte Berechtigung erstellt werden



Freigabe neu5.png
Hier kann man sich nun etwas austoben. Die Benutzergruppe "Jeder" reicht hier prinzipiell völlig zu. Schreibrechte ankreuzen, je nach Wunsch, und fertig. Es ist aber auch kein Problem hier den User "Media" im Speziellen hinzuzufügen und "Jeder" zu entfernen.


Die Freigabeeinstellung kann hier mit OK und Fertig stellen an dieser Stelle abgeschlossen werden. Nun ist nur noch zu klären welchem User die freizugebenden Dateien denn nun gehören.






Windowsfreigaben browsen und mounten