Interne Festplatte einbauen

Aus OE-Alliance Support Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einbau einer internen Festplatte


Anmerkung: ALLE VERFAHREN KÖNNEN SICH BEZÜGLICH INNERHALB DER ENTWICKLUNG ÄNDERN!

Kompatible Festplatten:

SATA Platten:

-Hitachi HDT725050VLA360 3.5" 7200 rpm 16MB Cache
-Hitachi HDS5C1010CLA382 Deskstar 5K1000 1TB 3.5" 5400rpm 8MB Cache
-Hitachi HDS5C3020ALA632 Deskstar 5K3000 2TB 3.5" 5400rpm 32MB Cache (0F12117)
-Hitachi Travelstar HTS545050B9A300 500GB 2.5" 5400rpm 8MB Cache

-Samsung HD300LJ 300GB 7200rpm 8MB Cache
-Samsung HD403LJ 400GB 7200rpm 16MB Cache
-Samsung HD500JI 500GB 2.5" 5400rpm 8MB Cache
-Samsung HD501LJ 500GB 7200rpm 16MB Cache
-Samsung HD502HI 500GB 5400rpm 16MB Cache
-Samsung HD502HJ 500GB 7200rpm 16MB Cache
-Samsung HD753LJ 750GB 3.5" 7200rpm 32MB Cache
-Samsung HD103UJ 1TB 3.5" 7200rpm 32 MB Cache
-Samsung HM100UI 1TB 2.5" 5400rpm 8MB Cache
-Samsung Spinpoint F2 EcoGreen HD103SI 1TB 3,5" 5400rpm 32MB Cache
-Samsung Spinpoint F2 EcoGreen HD154UI 1,5TB 3,5" 5400rpm 32MB Cache
-Samsung Spinpoint F3 HD103SJ 1TB 3.5" 7200rpm 32MB Cache
-Samsung SpinPoint F3 EcoGreen HD105SI 1TB 3.5" 5400rpm 32MB Cache
-Samsung SpinPoint F3 EcoGreen HD203WI 2TB 3.5" 5400rpm 32MB Cache
-Samsung Spinpoint F4 EcoGreen HD155UI 1.5TB 3.5" 5400rpm 32 MB Cache
-Samsung Spinpoint F4 EcoGreen HD204UI 2TB 3.5" 5400rpm 32 MB Cache
-Samsung SpinPoint M7 HM641JI640GB 2.5" 5400rpm 8MB cache

-Seagate Barracuda ST3500418AS 500GB 3.5" 7200rpm 16MB Cache
-Seagate Barracuda LP 2TB ST32000541AS 5900rpm 32MB Cache
-Seagate Freeplay ST1000LM010-9YH146-550 2,5" 5400rpm 16MB Cache
-Seagate Momentus ST9250827AS 250GB 2,5" 5400rpm 8MB Cache
-Seagate Pipeline 2 HD 1TB ST31000322CS 5900rpm 8MB Cache
-Seagate SV35.5 ST31000525SV 1TB 3.5" 7200rpm 32MB cache

-Western Digital AV-GP WD5000AVDS 500GB 3.5" 32MB Cache
-Western Digital AV-GP WD10EURS 1TB 3.5" 64MB Cache
-Western Digital AV-GP WD10EVDS 1TB 3.5" 32MB Cache
-Western Digital AV-GP WD20EVDS 2TB 3.5" 32MB Cache
-Western Digital AV-GP WD30EURS 3TB 3.5" 64MB Cache
-Western Digital Blue WD5000AAKX 500GB 3.5" 7200rpm 16MB Cache
-Western Digital Caviar Green WD10EADS 1TB 3.5" 32MB Cache
-Western Digital Caviar Green WD10EARS 1TB 3.5" 5400rpm 64MB Cache
-Western Digital Caviar Green WD20EARS 2TB 3.5" 5400rpm 64MB Cache
-Western Digital Caviar Green WD25EZRX 2.5TB 3.5" 5400rpm 64MB Cache
-Western Digital Scorpio Blue WD5000BEVT 500GB 2.5" 5400rpm 8MB Cache
-Western Digital WD3200BEVT 320GB 2.5" 5400rpm 8MB Cache
-Western Digital WD3200BUDT 320GB 2.5" 5400rpm 32MB Cache


E-SATA Platten:

-RaidSonic Icy Box IB-319StUS2-B (Samsung HD204UI 2TB 3.5" 5400rpm 32MB Cache inside)


USB Platten:

-Hitachi ME100STYLE 640GB 2.5" (Lauft ohne Netzteil)
-Iomega Prestige 1.5TB (Samsung HD154UI inside)
-LaCie Design by Neil Poulton 750GB
-Samsung HX-MU050DC 500Gb (works without external power supply)
-Toshiba STORE alu 640 GB (works without external power supply)
-Trekstor DataStation pocket x.u 80GB (Toshiba MK8032GAX 80GB 2.5" 5400rpm 8MB Cache inside)
-Western Digital Elements 1TB USB 2.0 (WDBAAU0010HBK-EESN)
-Western Digital Elements 500GB (WD5000E035-00)
-Western Digital My Book 500AAV
-Western Digital My Book Essential 1TB (WDBACW0010HBK)
-Western Digital My Passport Essential 500GB


SSD Platten:

OCZ-Vertex2 120GB 2,5"

Einbau einer internen Festplatte:

Bedingt durch Linux Betriebssystem, werden Festplatten in das Linux eigene Ext2/Ext3/Ext4 Format formatiert. Daher sollte die Festplatte nach dem Einbau mit Hilfe des Receivers formatiert werden. Hinweise vor der Montage/Einbau

Hier wird beschrieben, wie eine 3,5“ SATA-Festplatte eingebaut wird. Sicherheitshinweis: Bitte die Vorschriften für ESD (ESD steht für Electrostatic Discharge, auf Deutsch: Elektrostatische Entladung) beim Umgang mit elektronischen Geräten beachten und einhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie geerdet sind. Schrauben Das Gerät nicht im Wohnzimmer oder in sonstigen Räumen mit Teppich oder anderen elektrostatisch aufladbaren Belägen auf öffnen. Es sind alle Anschlusskabel vom Gerät zu trennen. Öffnen Sie das Gerät nur mit geeigneten Werkzeugen. Vermeiden Sie Körperkontakt mit den Bauteilen auf der Hauptplatine. Sollte Ihnen dies hier nichts sagen, bzw. es treten zu viele Fragen auf, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren nächsten Händler oder Fernsehtechniker. Beachten Sie: Wenn das Gerät geöffnet wird, besteht die Gefahr eines Stromschlages !!


Montage und Einbau


1. Schrauben Sie die beiden Schrauben auf der linken und auf der rechten Seite des Gerätes heraus.

2. Entfernen Sie die Schrauben an der Rückseite.

3. Gehäusedeckel nach hinten wegschieben.

4. Entfernen Sie die Schrauben am Festplattenrahmen und nehmen den Festplattenrahmen nach oben heraus.

5. Setzen Sie die Festplatte in den Festplattenrahmen. Achten Sie dabei bitte darauf, dass die Anschlussseite der Festplatte in Richtung Hauptplatine zeigt.

6. Schrauben Sie die Festplatte mit den 4 Schrauben am Festplattenrahmen fest, jeweils 2 Schrauben auf der linken und auf der rechten Seite der Festplattenrahmens.

7. Setzen Sie den Festplattenrahmen wieder in die Xtrend-Box ein. Schrauben Sie die Befestigungsschrauben für den Festplattenrahmen wieder ein. Schließen Sie nun die Kabel an die Festplatte.

8. Setzen Sie die Xtrend-Box nun in umgekehrter Reihenfolge ( Punkt 1. bis 3. ) wieder zusammen.

9. Als letztes schließen Sie alle benötigten Kabel an die Xtrend-Box wieder an. Den Stromstecker bitte zum Schluss.