Web Interface (OpenWebIf): Unterschied zwischen den Versionen

Aus OE-Alliance Support Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(Tipp "Vertrauenswürdige Site" ergänzt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''Tipps'''
 
'''Tipps'''
* OpenWebIF wurde nicht für Kompatibilität zu allen gängigen Browsern entwickelt, sondern funktioniert naturgemäß am besten mit den von den Entwicklern verwendeten Browsern. Wenn bei dir elementare Funktionalität fehlt (z.B. einige Seitenelemente nicht anklickbar sind), hast du möglicherweise einen Browser, mit dem OpenWebIF nicht ganz zurechtkommt.  
+
* OpenWebIF wurde nicht für Kompatibilität zu allen gängigen Browsern entwickelt, sondern funktioniert naturgemäß am besten mit den von den Entwicklern verwendeten Browsern. Wenn bei dir elementare Funktionalität fehlt (z.B. einige Seitenelemente nicht anklickbar sind):
** Firefox: harmoniert gut
+
** Behandle die Adresse der Box als "vertrauenswürdige Site" (die Bezeichnung der Vertrauens-Einstufung ist je nach Browser unterschiedlich), damit aktive Inhalte nicht unterdrückt werden.
** Opera: harmoniert gut
+
** Du hast möglicherweise einen Browser, mit dem OpenWebIF nicht ganz zurechtkommt.  
** Microsoft Internet Explorer: in der Vergangenheit gab es Harmonieprobleme
+
*** Firefox: harmoniert gut
 +
*** Opera: harmoniert gut
 +
*** Microsoft Internet Explorer: in der Vergangenheit gab es Harmonieprobleme

Version vom 10. Mai 2012, 17:13 Uhr

Tipps

  • OpenWebIF wurde nicht für Kompatibilität zu allen gängigen Browsern entwickelt, sondern funktioniert naturgemäß am besten mit den von den Entwicklern verwendeten Browsern. Wenn bei dir elementare Funktionalität fehlt (z.B. einige Seitenelemente nicht anklickbar sind):
    • Behandle die Adresse der Box als "vertrauenswürdige Site" (die Bezeichnung der Vertrauens-Einstufung ist je nach Browser unterschiedlich), damit aktive Inhalte nicht unterdrückt werden.
    • Du hast möglicherweise einen Browser, mit dem OpenWebIF nicht ganz zurechtkommt.
      • Firefox: harmoniert gut
      • Opera: harmoniert gut
      • Microsoft Internet Explorer: in der Vergangenheit gab es Harmonieprobleme